QSL KARTEN

Dienen als Bestätigung einer getätigten Funkverbindung. Es gibt sie klassisch als Karte (ähnlich einer Postkarte),  oder es kann auf verschiedenen Datenbanken im Internet ausgetauschte werden. Nicht alle Radioamateure betreiben einen solchen Dienst.

HB9TPT hat natürlich pysikalische Karten die per Post versendet werden. Entweder über den QSL-Service der USKA oder per direktem Postversand, wobe zweites eher selten der Fall ist.

Für die elektronische Version ist HB9TPT bei E-QSL registriert und hat dort hunderte von Verbindungen bestätigt.

Eine Elektronische QSL Karte kann so aussehen:


Die gedruckte Version sieht so aus:

Vorne das Bild, hinten die Daten